Daten­schutz

Daten­schutz­er­klä­rung

Der Schutz sowie die Sicher­heit bei der Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten sind uns sehr wich­tig. Daher hal­ten wir uns strikt an die Vor­ga­ben der gesetz­li­chen Bestim­mun­gen der Euro­päi­schen Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO), des Bun­des­da­ten­schutz­ge­set­zes (BDSG) sowie ande­rer Rechts­vor­schrif­ten. Wir tref­fen – ent­spre­chend dem aktu­el­len Stand der Tech­nik — alle tech­ni­schen und orga­ni­sa­to­ri­schen Maß­nah­men zur siche­ren Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten.

 

Ver­ant­wort­li­che Stelle

Die Erhe­bung und Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten auf die­ser Web­sei­te erfolgt durch:

August Hol­der GmbH
Senf­ten­ber­ger Str.55
01239 Dres­den

Peter Zim­mer­mann (Geschäfts­füh­rer)
0351 285980
0351 2859812
datenschutz@holder-online.de

 

Daten­schutz­be­auf­trag­ter

August Hol­der GmbH
Daten­schutz­be­auf­trag­ter
Senf­ten­ber­ger Str. 55
01239 Dres­den
E‑Mail: dsb@holder-online.de

 

Zweck der Datenverarbeitung

In die­sem Absatz infor­mie­ren wir Sie dar­über, wel­che Daten zu wel­chem Zweck erho­ben werden.

Auto­ma­ti­sier­te Datenverarbeitung/ Datenübermittlung

Beim Besuch unse­rer Web­sei­te wer­den – tech­nisch bedingt – auto­ma­ti­siert Daten ver­ar­bei­tet, die jedoch kei­nen Rück­schluss auf den Betrof­fe­nen – auf Ihre Per­son — zulas­sen. Die­se Daten wer­den ser­ver­sei­tig in Log-Files gespei­chert und rein­weg zu anony­mi­sier­ten sta­tis­ti­schen Zwe­cken auf­be­rei­tet. Die­se Daten ent­hal­ten unter ande­rem Anga­ben zum Zeit­punkt des Zugriffs, ver­wen­de­ten Brow­ser, zur Refe­rer-URL (zuvor besuch­te Web­sei­te) und ande­re rein tech­ni­sche Infor­ma­tio­nen zu Ihrer Hard­ware, ver­wen­de­tem Betriebs­sys­tem und Brow­ser­in­for­ma­tio­nen. Die Daten, wel­che im Zusam­men­hang mit der Erhe­bung von Ser­ver-Log-Datei­en ver­ar­bei­tet wer­den, wer­den so lan­ge gespei­chert, wie dies für die genann­ten Zwe­cke erfor­der­lich ist. Eine Wei­ter­ga­be die­ser Daten an Drit­te erfolgt nicht.
Auf eine auto­ma­ti­sche Ent­schei­dungs­fin­dung oder ein Pro­filing ver­zich­ten wir.

Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten

Die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten und Infor­ma­tio­nen erfolgt aus­schließ­lich zur Erfül­lung auf­trags­be­zo­ge­ner Pro­zes­se und zur Abwick­lung ver­trag­lich beding­ter Vor­gän­ge.
Die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten erfolgt nur im Zuge von Anfra­gen oder ver­trag­li­cher Abwick­lun­gen, die der Betrof­fe­ne selbst oder ein vom Betrof­fe­nen beauf­trag­ter Drit­ter z. B. für eine Ange­bots­er­stel­lung an uns gesandt hat.
Soll­ten Sie uns Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten über­mit­teln bzw. über­mit­telt haben, sichern wir Ihnen zu, dass kei­ne Wei­ter­ga­be an Drit­te erfolgt, inso­fern dies nicht für die Erfül­lung des Auf­tra­ges not­wen­dig ist oder eine gesetz­li­che Grund­la­ge die Wei­ter­ga­be vorschreibt.

 

Sicher­heits­hin­weis zur Daten­wei­ter­ga­be im Internet

Trotz aller tech­ni­schen und orga­ni­sa­to­ri­schen Maß­nah­men kann kei­ne Garan­tie für die 100prozentige Sicher­heit bei der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten über unse­re Web­sei­te über­nom­men wer­den. Daher raten wir an, dass Sie beson­ders sen­si­ble per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten auf dem Post­weg oder im Zuge eines Tele­fo­na­tes an uns wei­ter­ge­ben, inso­fern Sel­bi­ge für unse­re Auf­trags­er­fül­lung benö­tigt wer­den.
Die Daten­schutz­hin­wei­se der August Hol­der GmbH gel­ten nicht für Anwen­dun­gen, Pro­duk­te, Ser­vices, Web­sei­ten oder Social-Media-Funk­tio­nen von Dritt­an­bie­tern, die Sie über unse­re Links errei­chen, die wir aus rei­nen Infor­ma­ti­ons­grün­den anbie­ten. Durch die Nut­zung die­ser Links ver­las­sen Sie unse­re Inter­net­sei­te, sodass die Mög­lich­keit besteht, dass hier durch Drit­te Infor­ma­tio­nen über Sie gesam­melt oder wei­ter­ge­ge­ben wer­den kön­nen. Die August Hol­der GmbH hat kei­ner­lei Ein­fluss­nah­me auf Web­sei­ten von Dritt­an­bie­tern und gibt kei­ne Emp­feh­lun­gen oder Zusi­che­run­gen zu Web­sei­ten Ande­rer bzw. zu ihren Daten­schutz­prak­ti­ken. Wir legen Ihnen nahe, sich die Daten­schutz­richt­li­ni­en aller Web­sei­ten, die Sie ggf. besu­chen, genau durch­zu­le­sen und anzu­schau­en, bevor Sie die Erfas­sung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gestatten.

 

Rechts­grund­la­ge der Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten

Die Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt pri­mär auf der Grund­la­ge von Arti­kel 6 Absatz 1 lit. b der DS-GVO – zur Erfül­lung eines Ver­tra­ges bzw. der Erfül­lung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men. Hilfs­wei­se im Fall einer nicht-ver­trag­li­chen Kon­stel­la­ti­on im Fall der aus­drück­li­chen Zustim­mung des Betrof­fe­nen gemäß Arti­kel 6 Absatz 1 lit. a der Datenschutz-Grundverordnung.

 

Dau­er der Datenspeicherung

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten wer­den von uns im Zusam­men­hang ver­trag­li­cher Ver­ar­bei­tung gemäß den gesetz­li­chen Vor­ga­ben zu Auf­be­wah­rungs­fris­ten gespei­chert. Aus­ge­nom­men hier­von ist ein Lösch­be­geh­ren des Betrof­fe­nen, dem unmit­tel­bar ent­spro­chen wird, inso­weit kei­ne gesetz­li­che Rege­lung dem ent­ge­gen­steht oder eine staat­li­che Stel­le ein Aus­kunfts­er­su­chen gestellt hat.

 

Wei­ter­ga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten — Kate­go­rien von Empfängern

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten wer­den nur an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben, inso­weit dies zur Erfül­lung unse­rer ver­trag­li­chen Auf­ga­ben gegen­über dem Betrof­fe­nen zwin­gend erfor­der­lich ist. Bei­spiels­wei­se kann es not­wen­dig sein, sich eines oder meh­re­rer Sub­un­ter­neh­men wie z. B. Trans­port­un­ter­neh­men zu bedie­nen, um ver­trag­li­che Bestand­tei­le – wie die Aus­lie­fe­rung von Waren an den Betrof­fe­nen – zu erfül­len, was die Wei­ter­ga­be des Namens und der Anschrift not­wen­dig macht.

 

Ihre Rech­te als Betroffener

Nach­fol­gend klä­ren wir Sie über Ihre Betrof­fe­nen­rech­te gemäß den daten­schutz­recht­li­chen Rege­lun­gen der DS-GVO sowie des BDSG auf.
Wir möch­ten Ihrem Rechts­an­spruch in jedem Fall gerecht wer­den und bit­ten Sie im Fall eines Aus­kunfts­er­su­chens, einer Anfra­ge zur Löschung oder Berich­ti­gung zu beach­ten, dass Ihre Anfra­ge unter Umstän­den eini­ge Zeit in Anspruch neh­men kann – wir uns aber im recht­lich zuläs­si­gen Zeit­rah­men von 4 Wochen bemü­hen Ihre Anfra­ge zu bear­bei­ten.
Als Betrof­fe­ner haben Sie jeder­zeit unent­gelt­lich das Recht auf Aus­kunft der über Sie bei uns gespei­cher­ten Daten. Im Zuge die­ser Infor­ma­ti­on tei­len wir Ihnen den Zweck der Daten­spei­che­rung, Art und Umfang aller per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten sowie die even­tu­el­len Emp­fän­ger und den Grund der Daten­wei­ter­ga­be mit.
Dar­über hin­aus kön­nen Sie uns als Betrof­fe­ner zur Berich­ti­gung oder Löschung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf­for­dern, dem wir selbst­ver­ständ­lich ent­spre­chen wer­den, inso­weit dies recht­lich ver­tret­bar ist.
Der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten kön­nen Sie für die Zukunft wider­spre­chen bzw. eine etwai­ge Ein­wil­li­gung wider­ru­fen. Die Mög­lich­kei­ten des Wider­spruchs bzw. Wider­ru­fes erge­ben sich aus den Rege­lun­gen der DS-GVO.
Aus­kunft über gespei­cher­te Daten bei uns, erhal­ten Sie nach glaub­haf­ter Aus­wei­sung, von der August Hol­der GmbH nur auf pos­ta­li­schem Weg.

 

Iden­ti­täts­fest­stel­lung zum Schutz des Betroffenen

Um einen Miss­brauch von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch unbe­rech­tig­te Drit­te zu ver­mei­den, füh­ren wir über einen geeig­ne­ten Weg die Iden­ti­täts­fest­stel­lung der anfra­gen­den Per­son — per­sön­lich, glaub­haf­ter Aus­wei­sung- im Zuge eines Aus­kunfts­er­su­chens, einer Lösch- oder Berich­ti­gungs­an­fra­ge sowie der Über­tra­gung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten durch.

 

Beschwer­de­recht bei der Aufsichtsbehörde

Soll­ten Sie der Auf­fas­sung sein, dass wir trotz aller Sorg­falt nicht kor­rekt gehan­delt und/ oder Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht sach­ge­mäß oder unbe­rech­tigt ver­ar­bei­tet haben, bit­ten wir Sie um einen ent­spre­chen­den sach­li­chen Hin­weis oder eine Beschwer­de an unse­ren Daten­schutz­be­auf­trag­ten die Kon­takt­da­ten fin­den sich im ein­lei­ten­den Teil die­ser Datenschutzerklärung.

Unab­hän­gig davon haben Sie als Betrof­fe­ner das Recht auf Beschwer­de bei der für uns als ver­ant­wort­li­che Stel­le zustän­di­gen Datenschutzaufsichtsbehörde